Montag, 2. Januar 2017

Putzen ohne Putzmittel

Sachen gibt es, die gibt es gar nicht könnte man meinen. Und doch, das Gute kann so einfach sein und so nah liegen. So finde ich es schön und auch unkompliziert mich mit wenigen Zutaten für das tägliche Putzen einzudecken. Andere habe 30 verschiedene Reiniger, ich komme inzwischen mit wenigen Dingen aus. Diese solltest Du aber schon zu Hause haben.

Ätherische Öle
Diese beziehe ich von der-genussmensch.de. Hierbei sollte man immer einige zur Auswahl haben. Mein Vorrat erstreckt sich von
Duftöl Erdbeere ( Für das Wäsche Waschen von meinen Sofa Überwürfen für daheim und in der Firma )
Teebaum Öl ( Wirkt gegen Viren, Bakterien UND Pilze ), Orangenöl ( riecht einfach wohltuend ), Limetten Öl ( Für den Frische Kick ) sowie Sandelholz ( harmonisierend )

Je nach Ort und Einsatz mische ich mehr oder weniger der Stoffe zusammen.
Achtung, nicht jeder kann diese Stoffe ab und einige Stoffe können auch durchaus für Haustiere gefährlich sein.

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡

Natron

Das ist eine echte Allzweckwaffe. Ich kaufe es im Großvorrat und nutze es zum
Fugen reinigen ( Natron mit einem Tropfen Wasser auf eine alte Zahnbürste und schrubben )
Schrubbmittel ( Natron und 1 Spritzer Zitrone und dann schrubben )
Allzweckreiniger (Natron und 1 Löffel Kernseife, Zitrone und ätherische Öle vermengen )
Polsterreinigung ( Natron als Pulver auf die Polster geben, nach einer Nacht absaugen, zieht die Gerüche raus ) oder Natron mit Wasser, Teebaumöl und Zitrone in einen Zerstäuber geben, auf die Polster (achtung, kann entfärben!)
◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡
❤❤♡♡Du willst Online Geld verdienen? Mit der eigenen Startseite ist dies ohne Probleme möglich
Klamm zahlt bereits ab 5 Euro❤♡ aus und bietet viele Vorteile für die Nutzer☺❤♡❤♡❤♡❤♡❤♡○
Essig

Ich mache mir einen Zitrusreiniger aus ( Zitronenschalen ) und Essig, die ich dann mit Wasser vermische. Das hilft zum Entkalken und sorgt für frischen Glanz

Essig kann auch immer dann zum Einsatz kommen, wenn man etwas von Grund auf reinigen will. So säubere ich damit den Kühlschrank, aber auch die Böden. Dies ist auch mit den Haustieren gut verträglich.

Essig hat mir sogar geholfen meinem Hund abzugewöhnen auf den Boden zu machen, da ich mit Essig den Boden gereingt habe fand sie keinen Gefallen mehr hier ihr Geschäft zu machen. Faszinierend.

Außerdem haben wir noch ein Kastanienwaschmittel für uns entdeckt. Das ist so faszinierend, dass das gleich einen eigenen Beitrag verdient hat. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen