Montag, 31. Juli 2017

Duftendes Schälchen

Ich habe mir eine Schale ins Wohnzimmer gestellt und wollte Euch von dem Ergebnis berichten. Alles was Ihr braucht sind einige Orangen Schalen und ätherische Öle. Gemeinsam mit ein wenig ätherischen Ölen machen sich die Schalen nicht nur toll auf der Heizung, sie verströhmen auch noch einen schönen Duft. Um die Schalen nicht einfach so irgendwo hin zu lege.
Orangenöl mit ein wenig Lavendel verlockt dahin gehend dass man einfach mal die Seele baumeln lässt. Wer mag kann die ätherischen Öle auch geschickt mit anderen Gewürzen und Schalen kombinieren. Ein Tipp, den ich von meiner Freundin bekam war, dass man Orangenschalen einfach mal mit Gewürzen wie Anis oder Zimt in einem Topf Wasser aufkochen lässt. Der Duft verbreitet sich dann herrlich im gesamten Haus und alle wundern sich immer warum das so köstlich riecht.

Leider ist das natürlich keine Dauerlösung. So greife ich im Normalfall eher auf ätherische Öle und gute Kombinationen von ihnen zurück und stelle diese mit einem Duftlämpchen versehen auf meine Fensterbank oder ich schenke mir selbst in einigen Fällen ein wenig Ruhe, indem ich ein Lavendel Kopfkissenspray verwende. Interessiert Euch das Rezept? Welche Möglichkeiten zur Raumbeduftung verwendet Ihr? Soll ich mal mehr über ätherische Öle scheiben? Ich freue mich über Kommentare.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen